GoBD- Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern

Die Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung (GoB) sind für die klassische Buchhaltung (Papierbuchhaltung) jedem Fachmann ein Begriff und in der Praxis gewissermaßen "in Fleisch und Blut" übergegangen. Im Bereich der elektronischen Buchhaltung und Archivierung hingegen traten in der Vergangenheit immer wieder Fragen und Unsicherheiten auf. Durch die im BMF-Schreiben v. 14.11.2014 enthaltenen Regelungen zu den "GoBD", den Grundsätzen zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff, steht dem Praktiker ein Regelwerk zur Verfügung, das auch künftigen Ansprüchen und Entwicklungsstufen Rechnung tragen soll.

zurück